Dynamische Mischer

Bei der dynamischen Vermischung treffen die Komponenten in ein einer Mischkammer aufeinander und werden dort durch einen rotierenden Mischer homogen vermischt. Für die Zer- und Verteilwirkung sorgen dabei bewegte Scher- und Dehnteile.

Großer Vorteil dieser Mischtechnik: Die Drehzahl des Mischers ist elektronisch regelbar. So lässt sich die Vermischungsintensität sehr exakt steuern – und selbst bei empfindlichen Materialien ein optimales und homogenes Ergebnis erreichen.

Erfahren Sie mehr über die dynamische Vermischung unter dem Menüpunkt Verfahrenstechniken.

Unsere Produktpalette enthält passende Mischköpfe für dynamische Mischer in verschiedenen Größen: